Fuckup:Studienabbruch Berlin

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Studienzweifel und keine Entscheidung treffen können?
Du bist unsicher, ob Studieren das Richtige für dich ist? Du hast erste Zweifel oder vielleicht sogar dein Studium bereits abgebrochen? Damit bist du nicht allein!

Bei der Fuckup:Studienabbruch – Aus Stories lernen @Berlin berichten ehemalige Studienabbrecher*innen offen von ihrem Studienabbruch, aber erzählen auch, wie es danach für sie weiterging. Im Anschluss informieren Unternehmensvertreter*innen über die Chancen und Möglichkeiten, die Studienabbrecher*innen beim Einstieg in die Ausbildung offenstehen und welche Potentiale sie in Studienabbrecher*innen sehen. Beratungsstellen präsentieren dir ihr Angebot und erzählen, wie sie dich bei der Entscheidungsfindung unterstützen können. Lass dich inspirieren und nutze die Gelegenheit, dich mit den Speaker*innen vor Ort auszutauschen und Beratungsangebote kennen zu lernen!

Warum das alles?! Ganz einfach:

Ein Studienabbruch ist nach wie vor negativ besetzt und wird kaum öffentlich diskutiert. Wir neigen dazu, unsere Erfolge zu teilen und unsere Misserfolge zu verbergen. Mit der Fuckup:Studienabbruch unterstützen wir eine positive Fehlerkultur: Für einen offenen Austausch über das Scheitern, ohne Stigma und Tabus! Aus den vorgestellten Geschichten kann viel gelernt werden. Sei dabei und lass dich inspirieren!

Es erwartet dich:

INSPIRATION: Lerne aus den Fehlern und Umwegen derer, die bereits einen Studienabbruch hinter sich haben und nutze diese wertvollen Erfahrungen für deinen eigenen Weg.

MUT: Jede*r zweifelt, ist unsicher und scheitert mal. Erlebe die befreiende Ehrlichkeit, darüber zu sprechen und nutze das Wissen, um gestärkt aus zukünftigen Situationen hervorzugehen.

PROAKTIV: Lerne vielfältige Perspektiven und realistische Lösungsansätze für deine Situation kennen und nutze die Impulse für die konkrete Umsetzung deines Vorhabens.

WEITERE INFOS

Wir freuen uns auf euch ☀️

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Gesellschaft für Fehlerkultur durchgeführt.

Die nächste Fuckup:Studienabbruch findet im Herbst in Sachsen-Anhalt statt!

Nach oben